Zum Luther-Gedenkjahr 2017

“Ein Lied im höhern Chor”
(Psalm 130)

An der Orgel:
Prof. Zsigmond Szathmáry



EINLADUNG


Burg_Beeskow

Ausstellungseröffnung: Samstag, 14 Oktober 15.00 Uhr

Negativbilder.

Grafik von Dieter Tucholke (14.10. bis 11.02.2018)

Burg Beeskow | Frankfurter Straße 23 | 15848 Beeskow

In einer bis heute faszinierenden Bildsprache hat Tucholke die Porträts aus Symbolen und Objekten zusammengesetzt, die von kurzen spöttischen Texten begleitet werden. Eine Ausstellung des Kunstarchivs Beeskow, kuratiert von Dr. Angelika Weißbach.

Die Besucherinnen und Besucher können Dieter Tucholke in einem akustischen Porträt des Komponisten Prof. Lothar Voigtländer hören, der zur Eröffnung (14.10.2017) div. elektro-akustische Werke aufführen wird, die im Zusammenhang mit dem Maler Dieter Tucholke stehen. (u.a. Original-Tondokumente der gemeinsamen Arbeit, Kompositionen wie”Maikäfer flieg” und “Russisch Roulett”)


TERMINE


ekkehardklemm_foto_anna-s

© Anna S.

singakademie_dresden_02

© Singakademie Dresden e.V.

LITANEIA, EIN DEUTSCHES REQUIEM
Lothar Voigtländer, Johannes Brahms

Friedfertigkeit ist das Thema des 13. Februars 2018.

10. Februar 2018 | 16.00 Uhr | Lukaskirche Dresden


  • Johanna Knauth (Sopran)
  • Georg Streuber (Bariton)
  • Großer Chor der Singakademie Dresden
  • Kammerchor d. Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau
  • Sinfonietta Dresden
  • Leitung: Ekkehard Klemm

Das Deutsche Requiem von Johannes Brahms gehört seit Generationen zu den prägenden Stücken der Singakademie. So eignet es sich auch besonders dafür, den Geist dieser Musik an die junge Generation weiterzugeben. Der Kammerchor des Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau wird die Aufführung mitgestalten. Vorangestellt ist eine Komposition von Lothar Voigtländer, der in seiner Litaneia aus dem Jahr 1985/87 Texte von Papst Johannes Paul II., Erich Fried und alte Litaneien vertont hat und sein Stück als “Hommage à Heinrich Schütz” bezeichnet. Mit dem Konzert gedenkt die Singakademie der Zerstörung Dresdens am 13. Februar 1945 und aller Opfer und Folgen von Krieg und Gewalt. (Singakademie Dresden)


Der Band “Kompositionen für Kinderchöre” ist als Archivausgabe fertig und verfügbar.

Inhalt u.a.: ICH – ein Ingeborg Bachmann Duodram (Ki-Chorfestival Halle) „Tagträume“ (Vorchöre der Regensburger Domspatzen Fuchs und Gans/ Ausfahrt Clara Schumann- Kinderchor